Location Kontakt      Kontakt Telefon: +49 (0)6701 / 93350      Mail saulheimer@weingut-saulheimer.de

Login Shop - Mein Konto

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 (AGB’s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)
Weingut Volker & Kai Saulheimer GbBR

Leimengasse 10

55576 Zotzenheim

 

Geltung

Die Lieferungen und Leistungen von Weingut Volker & Kai Saulheimer  erfolgen ausschließlich aufgrund der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Abnehmers, die nicht ausdrücklich anerkannt wurden, sind unverbindlich.

 

Vertragsabschluss


Die Darstellung der Produkte im Online-Shop und unserer Weinkarte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen (Online-) Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt, vorbehaltlich eines Widerrufsrechtes, mit unserer separaten Auftragsbestätigung, die wir Ihnen binnen fünf Werktagen nach Eingang der Bestellung in mündlicher oder schriftlicher Form zukommen lassen, oder durch Lieferung der Waren zustande. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Alle Angebote sind freibleibend. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ihre Bestellung ist verbindlich, und mit ihr erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

 

Jugendschutz

Der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist verboten. Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Erwachsene. Der Besteller hat dafür Sorge zu tragen, dass die Ware beim Empfang von einer volljährigen Person entgegengenommen wird.

 

Lieferzeiten / Lieferkostenpauschale

Die Lieferung erfolgt entweder durch das Weingut persönlich an vorher bekannt gemachten Terminen oder durch einen von uns beauftragten Zusteller. Bei einer Bestellung über www.weingut-saulheimer.de mit der gewählten Option Versand, erfolgt die Zustellung binnen zwei Wochen nach Bestellung, bzw. Zahlungseingang bei Vorkasse. 
Ein Wunschdatum der Zustellung können wir in keinem Fall garantieren, da es im Falle des beauftragten Versands nicht mehr in unseren Händen liegt und bei einer eigenen Auslieferung es durch höhere Gewalt immer zu Verzögerungen kommen kann.
Die Weine und Sekte sind in Kartons zu 6 Flaschen verpackt. Wir bitten darum, nur Originalkartons zu bestellen.
Die Lieferung der bestellten Weine durch uns ist nur auf unseren Festen Liefertouren ab 36 Flaschen möglich und versandkostenfrei.
Bis 24 Flaschen versenden wir den Wein per Postversand und berechnen pro Paket (zu 6, 12 oder 18 Fl.) eine Versandpauschale von 7,50€.
Ab 36 Flaschen versenden wir den Wein mit einer gesonderten Weinspedition. Hier berechnen wir eine Versandpauschale von 4,50 € pro 12 Flaschen.
Ab 400 € Warenwert an eine Lieferadresse (z.B. Sammelbestellung) versenden wir versandkostenfrei per Weinspedition.
Sie können Ihren bestellten Wein auch gerne bei uns abholen, bitte vereinbaren Sie unbedingt vorher einen Termin dazu.

 

Ersatz- / Teillieferung

Sollte einmal der von Ihnen bestellte Wein bzw. die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein, beispielsweise wegen jahrgangs- oder ausstattungsbedingter Änderungen, sind wir zur Leistung nicht verpflichtet. Wir werden Sie aber unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und evtl. bereits erfolgte Zahlungen zurückerstatten. Wir sind auch gerne bereit, mit Ihnen die Lieferung einer nach Preis und Qualität vergleichbare Ware abzustimmen.

 

Preise / Mehrwertsteuer / Eigentumsvorbehalt

Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten bereits die aktuelle gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Geltungsdauer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht. 
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Weinguts Volker & Kai Saulheimer, Zotzenheim.

 

Bezahlung

Bestellen Sie über www.weingut-saulheimer.de, können Sie per Vorkasse (PayPal oder Vorabüberweisung) oder auf Rechnung (ausschließlich für Bestandskunden) zahlen. Weingut Saulheimer behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen. Die Rechnungsbeträge sind unverzüglich nach Erhalt der Auftragsbestätigung (bei Vorkasse) oder bei Lieferung der Ware und somit Rechnungserhalt ohne Abzug zu zahlen. 
Abweichende Zahlungsziele können im Einzelfall vereinbart werden, dafür bedarf es einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung.
Bei einer persönlichen Auslieferung durch das Weingut Saulheimer oder der Abholung im Weingut, besteht zudem die Möglichkeit in bar oder per EC-Lastschrift zu bezahlen. Vorauskasse
 
Bei Neukunden behalten wir uns vor, die Lieferung nur gegen Vorauskasse zu versenden. Geht der Rechnungsbetrag nicht binnen 10 Werktagen nach Bestellung ein, so betrachten wir die Bestellung als nichtig.

 

Gewährleistungs- / Garantiebestimmungen

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

 

Weingut Volker & Kai Saulheimer GbBR

Leimengasse 10

55576 Zotzenheim
Telefon: 06701 – 9335 - 0
Telefax: 06701 – 9335 – 55

E-Mail: saulheimer@weingut-saulheimer.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier zum Download stehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung allerdings verweigern, bis wir sämtliche Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben paketversandfähige Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Datenschutzgarantie

Das Weingut Volker & Kai Saulheimer, welches www.weingut-saulheimer.de betreiben, nehmen den Schutz der privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Ihnen darlegen, welche Daten wir warum speichern, und wie wir eine sichere Übertragung Ihrer Daten gewährleisten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Weingut Saulheimer verwendet Ihren Namen und Ihre Anschrift ,sowie Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse, wenn Sie uns die Daten zur Verfügung stellen, zur Auftragsabwicklung, zur Information über weitere Produkte aus unserem Hause. Wenn Sie künftig unsere interessanten Angebote nicht mehr erhalten möchten, können Sie bei uns der Verwendung Ihrer Daten widersprechen.

 

Widerruf von Einwilligungen



Die Einwilligung, dass wir Ihre Daten speichern und verwenden, haben Sie im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich durch die Anerkennung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Wir werden daraufhin Ihre Daten löschen und Sie nicht mehr kontaktieren.
Möchten Sie Ihre Einwilligung wiederrufen, genügt eine formlose Nachricht, ohne Angabe von Beweggründen, an:

Per E-Mail: saulheimer@weingut-saulheimer.de
Postalisch: 
Weingut Volker & Kai Saulheimer, 
Leimengasse 10, 
D-55576 Zotzenheim,
per Fax an 06701 - 9335 - 55
per Telefon unter: 06701 - 9335 – 0

 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt in §4 vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die folgenden Angaben entsprechend §4e BDSG jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:


 

1. Name der verantwortlichen Stelle
 
Weingut Volker & Kai Saulheimer GdBR
2. Geschäftsführung
 
Volker Saulheimer & Kai Saulheimer
3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung
 
Kai Saulheimer
4. Anschrift der verantwortlichen Stelle
 
Leimengasse 10, 55576 Zotzenheim
5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung
 
Gegenstand des Unternehmens ist im Wesentlichen die Herstellung und die Direktvermarktung von Weinen und Weinerzeugnissen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung erfolgt zu diesem Zwecke.
6. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien. 
– Kundendaten (bes. Adressdaten, Vertragsdaten, Werbedaten)  
– Interessentendaten (bes. Adressdaten, Werbedaten)  
– Mitarbeiter-/Bewerberdaten (bes. Personaldaten zur Personalverwaltung und -steuerung)  
– Adressdaten zur werblichen Nutzung  
– Adressdaten von Werbeverweigerern  
– Daten von Lieferanten und externen Dienstleistern soweit sie für die Erfüllung der unter Punkt 5 genannten Zwecke erforderlich sind.
7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
 
Öffentliche und externe Stellen aufgrund einer Rechtsvorschrift sowie interne und externe Stellen zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
8. Regelfristen für die Löschung der Daten
 
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 5. genannten Zwecke wegfallen.
9. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
 
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.


Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel diese Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.